29. März 2019

Girls’Day und Boys’Day 2019 in Polch: Griesson - de Beukelaer gewährt spannende Einblicke in die Berufsfelder

Zwölf Mädchen und sechs Jungen lernen vielfältige Berufsmöglichkeiten rund um die Gebäckherstellung kennen

Auch in diesem Jahr beteiligte sich Griesson - de Beukelaer (GdB) am bundesweiten Zukunftstag Girls’Day und Boys’Day. Daher bot das Unternehmen am Standort Polch gestern zwölf Mädchen und sechs Jungen Einblicke in die Berufsvielfalt rund um die Gebäckherstellung. Nach einer umfassenden Einführung mit allgemeinen Informationen über die Ausbildung und das Unternehmen sowie der Arbeitssicherheit- und Hygieneunterweisung begleiteten die Jugendlichen einzelne Fachkräfte in ihrem Arbeitsalltag.

Ganz im Sinne des Zukunftstages, der jungen Mädchen insbesondere technische Berufe näherbringen soll, schnupperten die Mädchen in die Tätigkeiten von Industriemechanikern und Elektronikern hinein. Die Jungen wiederum lernten Arbeitsfelder kennen, die immer noch vorwiegend von Frauen ausgeübt werden. Sie konnten dabei zwischen den Berufen Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Verkäufer, Produktdesigner, Koch und Bürokaufmann wählen. Ziel war es, die ganze Bandbreite der Berufe darzustellen, sodass die Jugendlichen ihre persönlichen Interessen und Kompetenzen unabhängig von typischen Rollenbildern entdecken können.

Gerade bei den technischen und handwerklichen Berufen stehen wir wie viele andere Unternehmen vor der Herausforderung, qualifizierten Nachwuchs zu finden“, sagt Peter Gries, Pressesprecher von GdB. „Deswegen ist der Aktionstag eine gute Möglichkeit, junge Menschen schon früh für unser Unternehmen zu begeistern.“ GdB bildet in Polch derzeit 39 Azubis in neun Berufen aus, im gesamten Unternehmen sind es 70 Auszubildende.

Dateien

SCHLIESSEN Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.