Erfolgreiche Ausbildung: Bestnoten für Auszubildende von Griesson - de Beukelaer

„Beste Azubis“: IHK Koblenz ehrt Auszubildende für „sehr gute“ Abschlussprüfung in den Berufen Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Industriemechaniker und Elektroniker

Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung bei Griesson - de Beukelaer (GdB) in Polch: 16 junge Menschen haben ihre Abschlussprüfung bei der IHK Koblenz in diesem Jahr abgelegt und ihre Ausbildung abgeschlossen. Mit der Gesamtnote „sehr gut“ zählen Lydia Peters, Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Elisa Jülich, Elektronikerin, und Jan Heimes, Industriemechaniker, zu den Besten in ihrem Jahrgang. „Wir sind stolz, dass unsere Auszubildenden bei den IHK-Abschlussprüfungen mit sehr guten Einzelleistungen überzeugt haben. Sie haben mit ihrem erfolgreichen Abschluss einen wichtigen Grundstein für ihre berufliche Zukunft gelegt und es freut uns umso mehr, dass sie weiterhin Teil unseres Teams sind und sich mit uns weiterentwickeln“, gratuliert Volker Weckbecker, Leiter Ausbildung gewerblich-technische Berufe. 

„Was unsere Arbeit besonders macht? Wir können unsere Produkte nicht nur anschauen, sondern auch riechen und schmecken.“ Das gilt für die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik wie für angehende Industriemechaniker und Elektroniker. In ihrer Ausbildung lernen sie die Fertigkeiten und Fachkenntnisse für ihren Beruf, wie Metallverarbeitung oder Elektronik. In der Ausbildungswerkstatt am Standort in Polch steht den Auszubildenden mit 3D-Druck und Virtual Reality eine moderne Ausstattung zur Verfügung. Fachkräfte für Lebensmitteltechnik begleiten die Kekse und Snacks vom Rohstoff zum fertigen Produkt und führen Qualitätskontrollen im Labor durch. Die gewerblich-technischen Berufe vereint der Praxisbezug: Die Auszubildenden unterstützen die Kollegen in den Produktionsbereichen und arbeiten im späteren Verlauf ihrer Ausbildung eigenverantwortlich an den modernen Anlagen und Maschinen. 

„Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind die richtigen Voraussetzungen für eine Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich. Jedes Jahr bilden wir junge Menschen in unserem Unternehmen aus, denn die Auszubildenden von heute sind die Fach- und Führungskräfte von morgen“, sagt Volker Weckbecker. Jugendliche, die sich für eine Ausbildung bei GdB interessieren, können die Ausbildungsberufe im Rahmen eines Praktikums oder Probetags, während der Schulzeit und in den Ferien, kennenlernen. Am Standort in Polch absolvieren derzeit 39 junge Menschen in sieben verschiedenen Berufen ihre Ausbildung. Weitere Informationen rund um die Ausbildung und offene Stellen gibt es auf gdb-karriere.de.
 

Dateien

SCHLIESSEN Impressum

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.