Deine Chance als Azubi

Seit vielen Jahrzehnten bilden wir jedes Jahr junge Menschen in anerkannten Berufen aus. Darunter sind Fachkräfte für Lebensmittel- oder Süßwarentechnik, Industriekaufleute, Fachinformatiker, Maschinen- und Anlagenführer, Industriemechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnik.

Dich erwartet eine moderne, von der IHK ausgezeichnete Ausbildung in der Lebensmittelindustrie, die Dein eigenverantwortliches Arbeiten fördert und Dich in spannende, werksübergreifende Aktivitäten einführt. Der Werksunterricht und die Prüfungsvorbereitung finden dabei größtenteils direkt im Unternehmen statt. Wenn Du vor Deiner Entscheidung für eine Ausbildung, den Beruf und Arbeitsalltag bei uns kennenlernen möchtest, kannst du gerne mit einem Schülerpraktikum „reinschnuppern“.

Deine Ausbildung startet mit einer Einführungswoche, in der Du mit den anderen Azubis am Standort gemeinsam als Team Anlauf für Deine erfolgreiche Karriere bei uns nimmst.

Eine qualifizierte Ausbildung unseres Nachwuchses durch erfahrene Ausbilder ist für uns eine Investition in die Zukunft. Daher bestehen nach Deinem erfolgreichen Abschluss gute Chancen, dass Du einen festen Arbeitsvertrag an einem unserer Standorte erhältst.

Unsere Stellen für Auszubildende

Stelle
Standort
Weitere Details
Schulpraktikant (m/w) Elektronik
Standort: Polch
Praktikum,
Vollzeit
Schulpraktikant (m/w) Industriemechanik
Standort: Polch
Praktikum,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2019: Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2019: Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w)
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2019: Elektroniker - Fachrichtung Betriebstechnik (m/w)
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Fachinformatiker (m/w)
Standort: Kahla
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)
Standort: Kahla
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Standort: Kahla
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Industriemechaniker (m/w)
Standort: Kahla
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w)
Standort: Kahla
Ausbildung,
Vollzeit
Schulpraktikant (m/w) Fachkraft für Lebensmitteltechnik
Standort: Polch
Praktikum,
Vollzeit
Ausbildung 2019: Industriemechaniker (m/w)
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit
Schulpraktikant (m/w) Fachkraft für Lebensmitteltechnik
Standort: Kahla
Praktikum
Schulpraktikant (m/w) Fachkraft für Lebensmitteltechnik
Standort: Wurzen
Praktikum
Ausbildung 2018: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)
Standort: Wurzen
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2018: Süßwarentechnologe (m/w)
Standort: Wurzen
Ausbildung,
Vollzeit
Ausbildung 2019: Industriekaufmann/-frau
Standort: Polch
Ausbildung
Duales Studium 2019: BWL - Schwerpunkt Industrie
Standort: Polch
Ausbildung,
Vollzeit

Keine Ergebnisse für diese Filterkonstellation

Wofür interessierst Du Dich?

Als Fachkraft für Lebensmitteltechnik oder Süßwarentechnologe* begleitest Du den gesamten Prozess vom Eingang der Rohwaren bis zum fertigen Produkt. Du lernst, unsere Teige herzustellen, die Produkte zu backen und zu veredeln. Du übernimmst die Auftragsannahme und planst die Produktionsprozesse mit. Deine Ausbildung findet deshalb direkt an unseren Anlagen mit modernster Technik und im Blockunterricht in den fachbezogenen Ausbildungszentren in Deutschland statt. Nach Deiner Ausbildung in der Lebensmittelindustrie arbeitest Du als Anlagenbediener. Hierbei bist Du verantwortlich für die Qualität unserer Produkte und die Produktivität der Anlagen.

In Deiner Ausbildung als Industriekaufmann/-frau lernst Du die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgaben in unserem Unternehmen kennen. Du lernst zum Beispiel, wie Kosten erfasst und überwacht werden, wie Du den Bedarf an Produkten und Dienstleistungen ermittelst und bearbeitest oder wie unsere Personalverwaltung organisiert ist. Du arbeitest selbstständig an Projekten und übernimmst Aufgaben innerhalb unserer Geschäftsprozesse. Dafür durchläufst Du unsere Abteilungen für Einkauf, Personal, Finanz- und Rechnungswesen/Controlling, Marketing, Produktionsplanung und -steuerung, Vertrieb Deutschland/International und Supply Chain Management. Wenn Du Dein Abitur oder Fachabitur erfolgreich bestanden hast, verkürzt sich Deine Ausbildung in der Lebensmittelindustrie auf zwei Jahre.

Als Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration sorgst Du dafür, dass unsere IT läuft. Du lernst, Softwarekomponenten in unsere Informations- und Telekommunikationstechnik zu integrieren, Systeme zu installieren und zu konfigurieren. Zu Deinen Aufgaben zählt damit auch die Planung und Durchführung von Projekten, die unsere Systemlösungen betreffen. Du schulst Kollegen und bist Ansprechpartner für die Systeme. Zeitgleich bist Du Administrator und unterstützt Kollegen und Anwender, wenn es zu Störungen kommt.

Als Maschinen- und Anlagenführer bist Du verantwortlich für unsere Produktionsmaschinen und die damit verbundenen Arbeitsabläufe. Damit stellst Du unsere Qualität und Produktivität sicher und dokumentierst die relevanten Prozesse. Du bedienst und überwachst die Produktions- und Verpackungsanlagen, rüstest sie um und stellst sie auf unsere Produkte ein, reinigst und wartest die Maschinen. Zu Deinen Aufgaben bei Deiner Ausbildung in der Lebensmittelindustrie zählt auch, den Materialfluss zu steuern und die Planung und Vorbereitung der Arbeitsabläufe zu koordinieren.

Bei Deiner Ausbildung in der Lebensmittelindustrie und bei der Arbeit als Industriemechaniker stellst Du die Betriebsfähigkeit unserer computergesteuerten elektropneumatischen Anlagen und technischen Systeme sicher. Du bist verantwortlich für die Geräteteile und Baugruppen der Anlagen, richtest sie ein und baust sie um. Du installierst Systeme zur Steuerung der Anlagen, wartest und verbesserst sie. Damit unterstützt Du die Kollegen in der Produktion und begleitest Projekte mit Fremdfirmen und Monteuren.

Als Elektroniker für Betriebstechnik kümmerst Du Dich um unsere elektrischen Anlagen und die Robotertechnik in der Produktion. Du installierst, wartest und reparierst Anlagen in den Bereichen Betrieb, Produktion, Verfahrenstechnik, Energieversorgung und der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Zu Deinen Aufgaben gehört auch das Energiemanagement, Du analysierst Einsparmöglichkeiten und setzt Projekte um. Als Elektroniker für Betriebstechnik unterstützt Du die Kollegen in der Produktion und bist direkter Ansprechpartner für die Anlagenbediener.

Regelungssysteme, Robotertechnik und rechnergesteuerte Anlagen zählen als Elektroniker mit Fachrichtung Automatisierung zu Deinen Hauptaufgaben. Du planst die elektronischen Steuerungen und Systeme, programmierst sie selbst, testest und installierst sie. Daraus leitest Du Innovationen und deren Umsetzung in der Produktion ab, begleitest die Projekte und dokumentierst die Prozesse für die Qualitätssicherung. Zu Deinen Aufgaben zählt auch das Energiemanagement, Du analysierst Einsparmöglichkeiten und setzt Projekte um.

Wir wollen Dich kennenlernen. Dafür ist es uns wichtig, dass Du uns eine aussagekräftige Bewerbung für Deine Ausbildung in der Lebensmittelindustrie schickst, die aus einem Anschreiben, Deinem Lebenslauf und Deinen letzten beiden Zeugnissen besteht. Wenn Du Beurteilungen und Nachweise von Praktika hast, füge sie gerne Deiner Bewerbung hinzu. Und vergiss Deine Hobbies nicht, denn zum richtigen Kennenlernen sollten die nicht fehlen.

Wir starten unsere Auswahlverfahren etwa ein Jahr vor Ausbildungsbeginn. Deine Bewerbung sollte also vor den Sommerferien des Vorjahres bei uns eintreffen. Grundsätzlich gilt: Solange die Stelle in unserer Jobbörse zu finden ist, haben wir die Ausbildungsplätze noch nicht vergeben. Details kannst Du bei unseren Ansprechpartnern vor Ort in Polch, Kahla und Wurzen erfragen.

Kurz vor Beginn Deiner Ausbildung in der Lebensmittelindustrie laden wir Dich als zukünftigen Auszubildenden mit Deinen Eltern zu uns ins Unternehmen ein. Gemeinsam mit den anderen angehenden Azubis stellen wir Euch die Ausbildung vor und geben Euch wichtige Informationen für Euren Start bei uns. Außerdem habt Ihr die Gelegenheit, erste Einblicke in unsere Produktion zu gewinnen.

In den meisten Ausbildungsberufen, die wir anbieten, besuchst Du an ein bis zwei Tagen pro Woche die Berufsschule. Die Berufsschule richtet sich immer nach dem Standort Deiner Ausbildung. Wenn Du Elektroniker für Automatisierungstechnik oder Fachkraft für Lebensmittel- oder Süßwaretechnik wirst, findet die Berufsschule im Blockunterricht statt.

Unsere angehenden Fachkräfte für Lebensmitteltechnik und Süßwarentechnologen besuchen fachbezogene Ausbildungszentren je nach ihrem Ausbildungsstandort in Dresden, Heilbronn, Krefeld, Solingen oder Zella-Mehlis. Für die Zeit des Blockunterrichts, drei Blöcke à vier Wochen im Jahr, seid Ihr in einem Wohnheim mit Verpflegung untergebracht.

Wir sind ein Team – deshalb startest Du gemeinsam mit den anderen Azubis Deine Ausbildung in der Lebensmittelindustrie mit einer Begrüßungswoche und erlebst von Anfang an, wie es ist, zum Team von Griesson - de Beukelaer zu gehören.

Alle zwei Jahre treffen sich unsere Azubis an einem Standort mit dem Ziel, gemeinsame Themen zu besprechen und Erlebnisse zu teilen. Die werksübergreifende Vernetzung ermöglicht Dir eine engere Zusammenarbeit weit über die Ausbildungszeit hinaus.

Ja, wir unterstützen Dich während Deiner Ausbildung in der Lebensmittelindustrie und übernehmen die Kosten für Lehrmittel wie Schulbücher.

Dein Gehalt ist nach Ausbildungsjahren und gemäß der tariflichen Vergütung gestaffelt und umfasst auch ein Weihnachts- und Urlaubsgeld. Außerdem erhältst Du als Auszubildender Vergünstigungen in unseren Betriebsrestaurants. In technischen Berufen übernehmen wir die Reinigung der Berufskleidung.

Es ist uns wichtig, dass Du als Schülerpraktikant bei uns in die Berufe "reinschnupperst" und einen Überblick erhältst, was Dich bei einer Ausbildung in der Lebensmittelindustrie erwartet. Dafür bieten wir Dir einen Einblick in den Ausbildungsalltag und Du lernst unsere Ausbilder, andere Azubis und Deine Aufgaben kennenlernen.

In unserem Karrierebereich unter Jobs findest Du unsere offenen Praktikantenstellen. Du bewirbst Dich mit einem kurzen Anschreiben, Deinem Lebenslauf und Deinem letzten Schulzeugnis.

Für ein Schülerpraktikum planen wir ein bis zwei Wochen ein. Die Praktika bieten wir in den Schulferien und für Berufserkundungspraktika auch während der Schulzeit an.

Ja, mit dem Girls'Day und dem Boys'Day ermöglichen wir Dir einen Einblick in die Berufswelt. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf den technischen Berufen. Wenn Du Dich für einen bestimmten Beruf interessierst, empfehlen wir Dir, den Tag zu einem mehrtägigen Praktikum zu verlängern.

Kurz vor Ausbildungsbeginn laden wir die zukünftigen Auszubildenden mit ihren Eltern zu uns ins Unternehmen ein. An diesem Termin stellen wir die Ausbildung in der Lebensmittelindustrie und ihren weiteren Ablauf vor, geben wichtige Informationen für den Start bei uns und zur Einführungswoche. Sie lernen unsere Ausbilder kennen und haben außerdem die Möglichkeit, Einblicke in unsere Produktion zu gewinnen.

Wir arbeiten an unseren Standorten mit den umliegenden Schulen zusammen und stellen uns als Unternehmen und Ausbildungsbetrieb vor. Besonders mit unseren Kooperationsschulen stehen wir in Kontakt und nehmen an Berufsorientierungstagen für Schüler und Eltern teil. Die Vorstellung übernehmen in der Regel unsere Auszubildenden, denn sie können am besten berichten, wie die Ausbildung bei Griesson - de Beukelaer aussieht.

Für Schüler, die an einer Ausbildung bei uns interessiert sind, bieten wir den Girls'Day und Boys'Day, freiwillige Praktika in den Ferien und Schulpraktika an. Außerdem gibt es die Möglichkeit, an unserem Bewerber-Training teilzunehmen.

Persönlich kennenlernen können Sie uns an Berufs- und Studientagen oder Ausbildungsmessen in der Region. Die Termine, wo und wann Sie uns treffen können, finden Sie in unserem Karrierebereich und auf Facebook.

"Wir sind ein Team – und arbeiten im Team. Das erfahren unsere Auszubildenden ab ihrem ersten Tag bei uns."

Volker Weckbecker, Ausbildungsleiter gewerbliche Ausbildung
Mehr von uns auf Facebook
Bewerbertipps
Was uns auszeichnet
Infos zum Dualen Studium

Deine Ansprechpartner

Volker Weckbecker

Ausbildungsleiter
Gewerbliche und Technische Ausbildung

Tel: +49 (02654) 401-1977
 

Anja Mans

Ausbildungsverantwortliche
Kaufmännische Auszubildende

Tel: +49 (02654) 401-1458
 

Gleichberechtigung ist uns ein wichtiges Anliegen. Deswegen umfassen sprachliche Formen wie "Bewerber", "Kollege", "Mitarbeiter", etc. für uns immer Menschen aller Geschlechter und dienen lediglich der textlichen Vereinfachung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.