Knusprig oder zart:
Kekse richtig aufbewahren

Cookies schmecken am besten, wenn sie schön knusprig sind. Locker und zart soll jedoch der Soft Cake bleiben. Für die Aufbewahrung und einen langanhaltenden Genuss helfen die folgenden Tipps: 

 

  • Cookies, LEICHT&CROSS Knusperbrot oder Prinzen Rolle bleiben knusprig, wenn sie vor Feuchtigkeit geschützt werden. Packen Sie sie dafür am besten in eine luftdichtverschlossene Dose. Hier können die Kekse kein Wasser aus der Luft aufsaugen und werden nicht weich. 
  • Gleiches gilt für Gebäckstangen: In einer luftdichtverschlossenen Dose bleiben sie knusprig. Wenn Sie auf die Tourinos ein Weißbrot legen, hilft es zusätzlich, dass die Gebäckstangen kein Wasser auf der Luft aufnehmen. 
  • Kekse, die nicht austrocknen dürfen, wie zum Beispiel unser Soft Cake packen Sie am besten in einen wiederverschließbaren Beutel. Hierin bleibt der leichte Biscuit-Boden locker und zart.
  • Kekse, die zu hart geworden sind und Flüssigkeit verloren haben, frischt ein Apfel wieder auf: Schneiden Sie den Apfel in kleine Stücke und legen Sie ihn zu den Keksen – die Kekse nehmen die Feuchtigkeit auf. 
  • Kekse mit Schokolade dürfen nicht zu kühl lagern, denn dann kann die Schokolade grau werden. Zu warm darf es aber auch nicht sein, sonst schmilzt sie. Bewahren Sie die Kekse mit Schokolade deshalb am besten bei ganz normaler Zimmertemperatur auf.

Und ganz allgemein gilt: Verschiedene Kekssorten sollten nicht gemeinsam in einer Dose aufbewahrt werden. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.