Nachhaltiges Wirken, Wichtiges Bewirken

Nachhaltigkeit ist fest in der DNA von Griesson - de Beukelaer verwurzelt. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, konkret etwas zu bewirken und damit einen Unterschied zu machen. Wir handeln aus Überzeugung und übernehmen Verantwortung für unsere Produkte und an unseren Standorten. Mit internationalen Nichtregierungsorganisationen und öffentlichen Trägern in unserer Nachbarschaft arbeiten wir gemeinsam und langfristig an Projekten.

Nicht nur bei uns vor Ort setzen wir uns ein. Wenn es um die Herkunft unserer Rohstoffe und deren nachhaltigen Anbau geht, nehmen wir es ganz genau und haben bereits wichtige Schritte geschafft: Kakao ist einer unserer wichtigsten Rohstoffe und steht oft ganz oben auf unseren Zutatenlisten. Umso wichtiger ist es für uns, dass der Kakao, den wir einkaufen, zu 100 Prozent nachhaltig angebaut wird. Gemeinsam mit der internationalen, unabhängigen Organisation UTZ und als Mitglied des Forums Nachhaltiger Kakao sorgen wir dafür, dass in den Anbauländern Umweltstandards gelten, Kakaobauern geschult werden und durch bessere Entlohnung ein besseres Leben führen können.

"Wir sind sehr stolz darauf, als erster Lebensmittelhersteller im deutschen Süßgebäckmarkt seit 2012 für unsere Marken ausschließlich UTZ-zertifizierten Kakao zu kaufen."

Martin Schulz, Leiter Marketing

Palmöl macht unsere Cremes besonders cremig und unsere Kekse besonders lecker. Deswegen ist es ein wichtiger Rohstoff für uns, bei dem wir wissen wollen, woher er kommt und wie er angebaut wurde. Als Mitglied des Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) und im Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) machen wir keine Kompromisse, wenn es um den nachhaltigen Anbau von Palmöl geht. Dabei legen wir besonderen Wert auf den Respekt vor Mensch und Umwelt. Dazu zählen die verantwortungsvolle Entwicklung der Anbaugebiete ebenso wie Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und der Artenvielfalt. 
Die transparente Rückverfolgbarkeit des Rohstoffs bis zur Anbauregion wird durch Zertifizierungen gewährleistet. Diese belegen: Unsere Palmölmengen stammen zu 100 Prozent aus nachhaltigem Anbau.

Die Eier, die wir zum Backen brauchen, werden von Hennen in Bodenhaltung gelegt. Bereits seit 2007 setzen wir auf kontrollierte und alternative Tierhaltungsformen und erhielten dafür von der internationalen Tierschutzorganisation Compassion in World Farming die Auszeichnung "Das Goldene Ei".

Unsere Verantwortung endet natürlich nicht bei unseren hohen Produktstandards. Deswegen setzen wir bei unseren Verpackungen Recyclingmaterialien ein, wo es möglich ist. Für unsere Markenprodukte verwenden wir FSC-zertifizierte Verpackungsmaterialien, bei dem der Frischfaseranteil aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt.

Es gibt noch einiges zu tun und wir arbeiten daran, immer einen Schritt weiter zu gehen als nötig, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht.

Unsere Mitgliedschaften

Kakao

Mit unserer Entscheidung, als erster Lebensmittelhersteller im deutschen Süßgebäckmarkt ausschließlich UTZ-zertifizierten Kakao für unsere Markenprodukte zu kaufen, haben wir 2012 einen wichtigen Schritt für nachhaltigen Kakao gemacht.

PALMÖL

Palmöl ist ein wertvoller Rohstoff für unsere Produkte. Deshalb ist es uns besonders wichtig, nachhaltig angebautes Palmöl zu verwenden.

Vertrauen

Qualität kann man schmecken – doch bis eines unserer Produkte bei Ihnen für Gaumenschmaus sorgt, ist es an uns, die richtigen Rohstoffe auszuwählen, sie sicher zu verarbeiten und nachhaltig zu verpacken. Sie können uns dabei vertrauen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.